Studiengang "Master Berufliche Bildung Integriert" an der TU-München in Kooperation mit dem Staatlichen Studienseminar

Das Studium ermöglicht einen Einstieg aus den Ingenieurwissenschaften in den Lehrerberuf an beruflichen Schulen in Bayern. Die Besonderheit dieses Studiengangs liegt in einer intensiven inhaltlichen und personellen Abstimmung der universitären Masterphase und des parallel zum Studium erfolgenden Vorbereitungsdienstes.

Durch die enge Abstimmung der Lerninhalte zwischen Studienseminar und der TUM ist der Abschluss des Vorbereitungsdienstes zusammen mit dem Masterabschluss bereits nach 3 Jahren (im Vergleich beim grundständigen Master nach 4 Jahren, unterer Teilbereich in der Grafik) möglich:

 

Struktur des Vorbereitungsdienstes

Aufgrund der inhaltlichen und personellen Verzahnung des Studienseminars mit der TU-München gelten abweichende Bedingungen für den Vorbereitungsdienst:

LPO II Prüfungen - Zeitliche Übersicht - NUR TEILNEHMER DES STUDIENGANGS MASTER BERUFLICHE BILDUNG INTEGRIERT AN DER TUM

    Beginn VD nur im September
Lehrproben 1. LP Ende Februar bis Mitte Juli im 1. AJ
2. LP Ende Februar im 1. AJ bis Ende November im 2. AJ
3. LP Anfang Dezember bis Anfang April im 2. AJ (ggf. Termin 2. LP berücksichtigen)
Mündliche Prüfung
Kolloquium
  Ende Februar bis Anfang April im 2. AJ
Gutachten Seminar-
schule I
01. Oktober im 2.AJ
Seminar-
schule II
Ende des 1. Halbjahres im 2. AJ
Einsatz-
schule
Ende des 1. Halbjahres im 2. AJ
Hausarbeit Antrag auf Geneh-
migung
15. Juni im 1. AJ
Geneh-
migung
01. Juli im 1. AJ
Abgabe 01. Dezember im 2. AJ
Bewertung 01. April im 2. AJ
VD = Vorbereitungsdienst
1. AJ = 1. Ausbildungsjahr im VD (3. + 4. Semester an der Uni)
2. AJ = 2. Ausbildungsjahr im VD (5. + 6. Semester an der Uni)

 

 

Seminarbezirke ab SJ 19/20

Eine Übersicht über die Seminarbezirke und Seminarvorstände finden Sie hier.